Strom und Wärme

Hotel

 

 

Startseite
Nach oben

                                        

BHKW im Hotel

Hotelanlagen sind aufgrund ihres ganzjährigen hohen Warmwasserbedarfes für eine BHKW-Objektversorgung besonders geeignet. Der Warmwasserbedarf fällt vor allem im Bereich der sanitären Anlagen (Dusche) an.

Auszug aus einer Wirtschaftlichkeitbetrachtung für einen BHKW-Einsatz in einem Hotel mit 50 Gästezimmern:

             

Schnittpunkte: 6,77 Jahre: Break-Even-Point
5,25 Jahre: Kapitalrückflußdauer
 
bulletDie Grafik zeigt, ab dem wievielten Betriebsjahr die bis dahin entstandene durchschnittliche Rendite den anlegbaren Zins für Kapitalbereitstellung überschreitet. Dieser Punkt wird als Break-Even-Point bezeichnet, er liegt hier bei 6,77 Jahren.
bulletDer Break-Even-Point deckt sich mit der Amortisationsdauer, das heißt, die Kapitalkosten sind inklusive 7,00 % Zinsen für Kapital und inklusive Tilgung bereits berücksichtigt. Der Schnittpunkt mit der 0 %-Linie zeigt, dass nach 5,25 Jahren das investierte Kapital zurückgeflossen ist (Kapitalrückflußdauer).
bulletDas Risiko der Investition kann der Kurve entnommen werden. Wird das BHKW zum Beispiel nach 10 Jahren, aus welchem Grund auch immer, außer Betrieb genommen, dann wurde bis dahin eine durchschnittliche jährliche Rendite (Verzinsung) von 13,80 % erzielt.
bulletWird das BHKW 15 Jahre betrieben, wurde eine durchschnittliche jährliche Verzinsung des investierten Kapitals (Rendite) von 17,30 % erzielt.

 

 

Hotel Bären in Wiesbaden             Zum Hotel Bären nach Wiesbaden

Hotel Bären - Bärenstraße 3 - 65183 Wiesbaden - tel +49 611 30 1021 - fax +49 611 30 10 24 

1 BHKW-Modul

bullet

elektrische Leistung    18 kW

bullet

thermische Leistung    43 kW

bullet

Brennstoffleistung       64 kW

bullet

Gesamtwirkungsgrad  94 %

bullet

Stromproduktion ca.   100000 kWh/a

bullet

CO2-Einsparung ca.   80 Tonnen/a

bullet

Brennstoff: Erdgas                                      

Umweltschutz im Hotel Bären

Weitere Informationen unter www.baeren-hotel.de unter Rubrik "Umweltschutz"

 

gasmotorische BHKW-Module von 15 bis 34 kW elektrischer Leistung

GLIZIE GmbH, Ingenieurbüro für Umwelttechnik
Am Hetgesborn 10 b

35510 Butzbach


Tel: 06033/895470
FAX: 06033/1244
e-mail: info@glizie.de

Internet: www.GLIZIE.de

- eine Informationsseite der  GLIZIE GmbH 

 

Startseite Nach oben