Strom und Wärme

Dimensionierung

 

 

Startseite
Nach oben

                                        

Optimale Größe der BHKW-Anlage

Aus wirtschaftlichen Gründen werden BHKW-Anlagen in der Grundlast dimensioniert. Hier werden dann Laufzeiten von über 5000 Stunden im Jahr erreicht. Die Investitionskosten verteilen sich damit auf eine größere Energiemenge, der aus dem BHKW gelieferte Strom wird spezifisch günstiger.

Nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten dimensionierte BHKW-Anlagen decken etwa 10 % bis 35 % der thermischen oder elektrischen Maximalleistung eines Objektes ab. Damit werden 5000 bis 7000 Stunden Laufzeit für das BHKW erreicht. Das BHKW deckt dann etwa 50 bis 80 % des Jahresstrom- und -wärmebedarfes eines Objektes.

Beispiel: Kesselleistung 200 kW, davon 20 % =  40 kW thermische BHKW-Leistung.

Erste Richtwerte zur Dimensionierung einer BHKW-Anlage für Altenheime, Hotels, Kliniken und Wohnanlagen gibt folgende Tabelle:  

Tabelle zur Abschätzung der Größe einer BHKW-Anlage

Daten zu dem Objekt

Wärme- Wärme- Strom- optimale
bedarf bedarf bedarf BHKW-
jährlich im August jährlich Leistung
Zeile kWh/a kWh/mon kWh/a kW_el
1 150000 4500 45000 7
2 250000 7500 75000 11
3 400000 12000 120000 18
4 600000 18000 180000 27
5 800000 24000 240000 36
6 1000000 30000 300000 45
7 1200000 36000 360000 54
8 1400000 42000 420000 63
9 1600000 48000 480000 72
10 1800000 54000 540000 81
11 2000000 60000 600000 90
12 2200000 66000 660000 99
13 2400000 72000 720000 108
14 2600000 78000 780000 117
15 2800000 84000 840000 126
16 3000000 90000 900000 135
17 4000000 120000 1200000 180
18 5000000 150000 1500000 225
19 6000000 180000 1800000 270
20 8000000 240000 2400000 360
21 10000000 300000 3000000 450
Auswahlbeispiel:
Zum betrachteten Objekt sollten jeweils alle drei Energiebedarfszahlen einer Tabellenzeile erreicht oder überschritten sein.

Die optimale BHKW-Anlage im Beispiel: 18 kW elektrische Leistung (Zeile 3)

Die Tabelle gibt nur eine grobe Abschätzung wieder, die tatsächlich optimale Anlagengröße kann von den Tabellenwerten abweichen.
Eine genauere Untersuchung zur Dimensionierung der BHKW-Anlage sollte objektspezifisch vorgenommen werden.
 

Kurzuntersuchungen zur  Projektierung von BHKW-Anlagen:

Projektierung von gasmotorischen BHKW-Anlagen von 15 bis 136 kW elektrischer Leistung

GLIZIE GmbH, Ingenieurbüro für Umwelttechnik
Am Hetgesborn 10 b

35510 Butzbach


Tel: 06033/895470
FAX: 06033/1244
Internet: www.GLIZIE.de

- eine Informationsseite der  GLIZIE GmbH

 

Startseite Nach oben